Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

KIT-Fakultät für Chemie und Biowissenschaften

Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe

 

Tel:  +49/721/608-4-3804
Fax:  +49/721/608-4-7259

Dekanat:

Gebäude 30.45, Raum 126

 

Aktuelle Informationen

Die Diplomprüfungstermine im Januar 2017 wurden veröffentlicht.

Der diesjährige Preis des KIT-Freundeskreises ging an den Werkstattleiter des Instituts für Anorganische Chemie. Die KIT-Fakultät gratuliert Herrn Frank Rieß herzlich zu dieser Auszeichnung! Der Preis richtet sich an besondere Leistungsträger in der Infrastruktur und der Verwaltung des Karlsruher Instituts für Technologie, die sich mit überdurchschnittlichem Engagement für ihre Aufgaben eingesetzt haben.

Raumänderung Rechtskunde für Chemiker: wegen des großen Andrangs findet diese Vorlesung ab sofort im Neuen Chemiehörsaal (Geb. 30.46) statt. Terminauswahl: 14.11.2016, 21.11.2016, 28.11.2016, 05.12.2016, 19.12.2016, 09.01.2017, 23.01.2017 jeweils Montags 17:30-19:00 Uhr.

Prof. Dr. Henning Bockhorn, der von 1995 bis 2009 das Institut für Chemische Technik der damaligen Universität Karlsruhe (TH) leitete, wurde vom Combustion Institute mit der Jürgen Warnatz-Goldmedaille ausgezeichnet. Die KIT-Fakultät gratuliert herzlich zu dieser Ehrung!

Forscher-Trio des KIT erhält Erwin-Schrödinger-Preis; mit Prof. Bastmeyer und Prof. Barner-Kowollik stammen zwei der drei Preisträger aus der KIT-Fakultät für Chemie und Biowissenschaften. Die KIT-Fakultät gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung!

www.chemie-studieren.de ist online! Auf dieser neuen Webseite bietet die Gesellschaft Deutscher Chemiker umfassende Informationen rund um das Chemiestudium in Deutschland an. 

Anmeldung zu Fortgeschrittenenpraktika in AC, OC und PC WS 2016/17:

Zur besseren Praktikumsauslastung und aus sicherheitstechnischen Aspekten erfolgt die Anmeldung zu den F-Praktika in AC, OC und PC auf einer gemeinsamen Plattform; bitte melden Sie sich hier an. 

Rechtskunde für Chemiker, Toxikologie

 

BITTE BEACHTEN!

Bisher wurde die Veranstaltung "Rechtskunde für Chemiker" lt. Studienplan im Masterstudium (Chemie, Chemische Biologie) eingeordnet und konnte nicht bereits im Bachelorstudium absolviert werden.

Für Studienanfänger ab WS2015/16 wird die Rechtskunde (und die Toxikologie) schon im Bachelor (Chemie, Chemische Biologie) zur Pflichtveranstaltung (s. S. 29f Modulhandbuch). Im Modulhandbuch für den Master Chemie (s. S. 65 f) werden beide Veranstaltungen ebenfalls noch geführt, da die Masterstudierenden diese im bisherigen Studienverlauf ihres Bachelorstudiums üblicherweise nicht gehört haben.