Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Promotion

Promotionsordnung

Neue Promotionsordnung vom 27. Juni 2017

Bitte beachten Sie gem. § 26 Abs.1 und 3:
Die neue Promotionsordnung tritt am Tage nach der Veröffentlichung, also mit Wirkung vom 28. Juni 2017 in Kraft. Ist vor Inkrafttreten der vorliegenden Promotionsordnung eine Promotionsvereinbarung gemäß § 10 geschlossen oder die Annahme als Doktorand/-in gemäß § 11 ausgesprochen worden, gilt für diese Promotionsverfahren die "alte" Promotionsordnung  (s.u.). Auf Antrag des Doktoranden/der Doktorandin kann nach den Vorschriften der "neuen" Promotionsordnung verfahren werden. Der Antrag ist schriftlich an den/die Vorsitzende/n des Promotionsausschusses zu richten (zum Zeitpunkt des Promotionsgesuchs).

 

Die alte Promotionsordnung finden Sie hier.

 

Promotionsvereinbarung

Ab dem 01.01.2015 ist eine Promotionsvereinbarung Pflicht. Die entsprechenden Dokumente finden Sie im Intranet unter "Informationen A-Z" hier.

Die formalen Schritte finden Sie beim KHYS hier.

Abweichend von den bei KHYS geschilderten Schritten bitte folgende Reihenfolge beachten: 1 – 3 – 2 – 4. Die Schritte 2 und 4 möglichst umgehend nach der KHYS-Registrierung in einem Schritt erledigen.

 

 

Annahme als Doktorand

Zur Annahme als Doktorand füllen Sie das folgende Formular aus und geben Sie es mit allen Anlagen im Dekanat ab:

Formular deutsch docx

Formular englisch docx

Anlagen sind gemäß Promotionsordnung § 11 (2) beizufügen (Details siehe dort):

  • Nachweise gemäß § 4 der Promotionsordnung (u.a. Abschlusszeugnis)

  • Ein Lebenslauf mit Darstellung des beruflichen und wissenschaftlichen Werdegangs

  • Eine schriftliche Erklärung gemäß Anlage 5a der Promotionsordnung

  • Kopie der Promotionsvereinbarung einschließlich Anlage 1

  • Anlage 2 der Promotionsvereinbarung, in der die Beteiligung an Lehrveranstaltungen im Umfang von durchschnittlich mindestens einer SWS als begleitende Qualifizierung gemäß § 7 Absatz 3 vereinbart wird.

  • Registrierungsbescheinigung des KHYS

  • Promotionsurkunde, sofern bereits ein Doktorgrad verliehen wurde

     

 

Doktorandenkonvent

 

Der Doktorandenkonvent ist die offizielle Interessenvertretung gemäß Landeshochschulgesetz (LHG) der an der Fakultät angenommenen Doktoranden und Ansprechpartner für andere Organe des KIT. Die Doktoranden der Fakultät betreffende Fragen, insbesondere Änderungsentwürfe der Promotionsordnung, werden im Doktorandenkonvent beraten und Stellungnahmen erarbeitet.

Der jährlich gewählte Vorstand organisiert die Treffen und vertritt die Doktoranden nach außen. Insbesondere entsendet er ein Mitglied als Vertreter in den Fakultätsrat und zu Vernetzungstreffen mit den anderen Doktorandenkonventen des KIT.

Zum Erhalt weiterer Informationen sowie Einladungen zu Treffen können die Doktoranden sich unter https://www.lists.kit.edu/wws/info/chembio-doktoranden in die offizielle Verteilerliste des Doktorandenkonvents der Fakultät einzutragen.
 

 

Dissertation

 

Promotionsgesuch

 

Veröffentlichung der Dissertation (§ 21 der Promotionsordnung)

s. Anlage 1b der Promotionsordnung